Behalten Sie den Überblick – So geht Monitoring von IT-Infrastrukturen

| Managed IT Security Service 

Als Systemadministrator einer großen IT-Umgebung muss man sich vielen Herausforderungen stellen. Besonders die Überwachung solcher Umgebungen ist höchst komplex und umfangreich. Die IT-Infrastruktur ist oft an mehreren Standorten verteilt, mehrere hundert oder tausend Endgeräte müssen überwacht werden. Dabei kommen häufig verschiedene Softwarelösungen zum Einsatz, die auch noch kombiniert werden müssen. Wir helfen Systemadministratoren dabei den Überblick zu behalten!
 

Viele große IT-Umgebungen laufen nicht in einem einzigen Netzwerk, sondern setzen sich aus mehreren geschlossenen Netzwerken zusammen. Zusätzlich verfügen viele Geräte im Netzwerk über eigene Dashboards, sodass Admins oft an unterschiedlichen Orten nachsehen müssen, wenn sie Fehler beheben oder Leistungsdiagnosen durchführen wollen.

Die Prinzipien eines guten Monitorings sind für große IT-Umgebungen häufig die gleichen wie auch für kleine oder mittelgroße. Der IT-Administrator muss über alle vorherdefinierten Gefahren benachrichtigt werden und alle benötigten Informationen zentral an einer Schnittstelle einsehen können. Wichtig ist es, dass die eingesetzten Lösungen skalierbar sind, um sich den stetig verändernden Unternehmensanforderungen anzupassen. Unsere Experten wurden speziell geschult, die passende Lösung für Ihr Unternehmen zu finden.

Zeiten ändern sich, Netzwerke auch - Wir skalieren in alle Richtungen

Um die Überwachung großer IT-Umgebungen zu gewährleisten, ist die Skalierbarkeit der Monitoring-Lösung essenziell. SYSback stellt sowohl die vertikale Skalierung als auch die horizontale Skalierung für ihre Kunden bereit.

Die vertikale Skalierung hat zum Ziel, so viel wie möglich über einen einzelnen Server zu monitoren. Damit ist die vertikale Skalierung die optimale Lösung für Unternehmen, die bis zu 1.000 Geräte monitoren wollen - also das perfekte Angebot für den Mittelstand.

Die horizontale Skalierung ist optimal für sehr große Netzwerke. Hier können Systemadministratoren mit mehreren verschiedenen Servern parallel arbeiten, ohne Limitierung der überwachten Geräte. Die gesamte Infrastruktur kann in bestimmte Merkmale -  z.B. nach dem Verwendungsort oder der zugewiesenen Funktion - klassifiziert und nach Klassen über separate Server monitort werden.  

Jedoch besitzen gesammelte Daten von verschiedenen Geräten keine Aussagekraft, wenn sie nicht durch ein geeignetes Tool in kumulierte und verwertbare Informationen umgewandelt werden können. Auch hier findet SYSback die beste Lösung, damit im Unternehmen der Überblick behalten werden kann.

Den Überblick behalten? Das erhalten Sie von unseren IT-Security Spezialisten:

  • Rechtzeitiger Alarm bei kritischen Aktionen
  • Live-Übersicht der Systeme
  • Proaktive Problembekämpfung
  • Automatisierte Analysen & Prozesse
  • Vollumfängliches IT-Security Konzept
  • IT-Security so einfach wie möglich
  • Komplexität reduzieren: „Keep it simple!“
  • Transparent und ehrlich
  • Experten, die zu Freunden werden – Wir sind 24/7 für Ihre Sicherheit da

Erfahren Sie mehr über unsere Security Unit   SYSback Managed Security

  

  

Monitoring_News.png

GEMEINSAM ERWECKEN WIR IDEEN ZUM LEBEN.

SIE WOLLEN MEHR ERFAHREN?

FÜR IHRE FRAGEN STEHEN WIR IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG: