Wie Ransomware die Sicherheit Ihres Unternehmens gefährdet

| Managed IT Security Service 

 
Die Anzahl der Hackerangriffe durch Ransomware ist im letzten Jahr enorm gestiegen. Bei Ransomware handelt es sich um eine Art Malware, die mit Hilfe eines Verschlüsselungstrojaners IT-Systeme infiziert und z.B. wichtige Unternehmensdaten sperrt. Ziel der Cyberkriminellen ist, die Betroffenen zum Bezahlen eines Lösegelds zu zwingen.

Das Eingangstor für diese Hackerangriffe öffnet sich in den meisten Fällen durch menschliche Schwachstellen. Den Hackern gelingt es nur zu oft, die Computer zu infizieren, indem sie dazu verleiten, schädliche E-Mail-Anhänge herunterzuladen oder eine Webseite mit schädlichem Code zu besuchen. Befindet sich die Ransomware erstmal im System, wird der Zugriff darauf gesperrt und erst mit der Einzahlung des Lösegelds wieder aufgehoben.

Bei der Planung von Attacken spionieren Hacker ihre Opfer aus und suchen nach Sicherheitslücken. Dabei wählen sie immer einen Weg, um mit geringem Aufwand möglichst viel Schaden verursachen zu können. Die Schwachstellen, nach denen sie suchen, sind also entweder Sicherheitslücken im Firmennetzwerk oder auch leichtsinnige Mitarbeiter.
 

 

Eines haben alle Strategien gemeinsam:
Es muss erst das Lösegeld bezahlt werden, bevor der Zugang des Benutzers zu seinen Dateien oder seinem Gerät freigegeben wird.

Mit SYSback Managed Security helfen wir Ihnen, sich vor Hackerangriffen zu schützen, indem wir

  • ihre Sicherheitssysteme auf dem neusten Stand halten,
  • ihre Mitarbeiter für das Thema Security sensibilisieren sowie
  • Lücken in ihrer Sicherheit aufdecken.

Wir geben Ihnen ein wirkungsvolles IT-Sicherheitskonzept an die Hand, um ihr Unternehmen vor Angriffen zu schützen.

 Mit unserer KI-gestützten Sicherheitslösung bereiten wir Sie heute auf die Sicherheitsanforderungen von morgen vor.
 

.. mehr zu KI-gestützter IT-Sicherheit mit SYSback

 

 
 

Ransomware_Website.png

GEMEINSAM ERWECKEN WIR IDEEN ZUM LEBEN.

SIE WOLLEN MEHR ERFAHREN?

FÜR IHRE FRAGEN STEHEN WIR IHNEN GERNE ZUR VERFÜGUNG: