SYSback Systemhaus für Automatisierung, Hochverfügbarkeit, Virtualisierung, Netzwerke und Datensicherheit

News

Neuigkeiten bei SYSback und Interessantes im Umfeld

AUTOMATE IT 2018 | Hamburg: Wissensaustausch auf hohem Niveau

Olaf Windhäuser, SYSback AG | |   SYSnews

Nach den Erfolgen der ersten beiden Ausgaben geht die Konferenz AUTOMATE IT am 1. März in Hamburg in ihre nunmehr dritte Runde. Sie steht unter dem Motto „IT-Automatisierung – Aus der Praxis für die Praxis“. Veranstalter ist die düsselburger GmbH mit ihren Partnern SYSback AG, FLOWSTER Solutions GmbH und USU AG.

Eine immer höhere System-Komplexität, ansteigende Arbeitsflut und Fachkräftemangel sind nur einige Herausforderungen, denen sich Unternehmen heute stellen müssen, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben.

„Um den neuen Herausforderungen im Zuge der digitalen Transformation zu begegnen, bedarf es ganzheitlicher Konzepte und Methoden zur IT-Automatisierung“, sagt Martin Landis, Business Unit Manager der USU AG. „Besonders wichtig ist auch der Wissensaustausch“, ergänzt Olaf Windhäuser, Bereichsvorstand Services der SYSback AG. „Das hat uns und unsere Partner dazu bewogen, die Konferenzreihe AUTOMATE IT ins Leben zu rufen. Die Teilnehmer erhalten hier wichtige und brandaktuelle Informationen über aktuelle Trends und Entwicklungen, ob in den Best-Practise-Vorträgen und Erfahrungsberichten durch unabhängige Experten und hochrangige Referenten namhafter Unternehmen oder im direkten Austausch. Das neu gewonnene Wissen hilft dabei, eigene IT-Automatisierungsprojekte erfolgreich umzusetzen.“

Die eintägige, in diesem Format in Deutschland einzigartige Veranstaltung richtet sich an CIOs, Leiter von Rechenzentren, IT-Projektleiter, IT-Administratoren sowie Verantwortliche aus den Bereichen IT-Service und IT-Infrastruktur. „Die Teilnehmer erwartet ein breites Spektrum an Themen und innovativen Lösungsansätzen für Probleme, die die Branche derzeit bewegen: von Künstlicher Intelligenz über Ticket-, Big Data- und Use Case-Analyse bis hin zur durchgängigen Automatisierung von Serviceprozessen“, erläutert René Drescher, Geschäftsführer der FLOWSTER Solutions GmbH.

Die AUTOMATE IT am 1. März findet am Hamburger Alsterufer in den Räumen des Literaturhauses, Schwanenwik 38, statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.automate-it.de
 

Über die Partner

Die in Hamburg ansässige SYSback AG wurde 2002 gegründet. Das für innovative Systemlösungen rund um die IT-Infrastruktur und das IT Service Management stehende Unternehmen ist auf IT-Prozesse spezialisiert, die komplett automatisiert ablaufen – von der Fehlersuche bis zur Programmentwicklung.

Die FLOWSTER Solutions GmbH aus Potsdam ist Experte für herstellerübergreifende Software-Produkte und -Lösungen zur intelligenten und ganzheitlichen IT-Automatisierung von Rechenzentren und Cloud-Umgebungen. Das Unternehmen unterstützt IT-Abteilungen bei der Digitalisierung, Optimierung und Konsolidierung von technischen Infrastrukturprozessen.

Die 1977 gegründete USU Software AG mit Sitz in Möglingen in der Nähe von Stuttgart gehört zu den größten europäischen Anbietern für IT- und Knowledge-Management-Software. Das IT Service Management Produkt Valuemation wird von Analystenhäusern und Zertifizierungsunternehmen als weltweit führend eingestuft.
 

AUTOMATE IT 2018:

Das Programm auf einen Blick

9.30 – 9.45 Uhr

Begrüßung

9.45 – 10.30 UhrKeynote "7 Lessons zum Thema Artificial Intelligence“: Jörg Bienert (Co-Founder) aiso-lab GmbH

10.30 – 11.15 Uhr

Ticketanalyse as a Service – TANLY: Alessandro Bello, Vice President Automation SYSback
11.15 – 11.45 Uhr Pause. Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken
11.45 – 12.30 UhrAutomatisiertes Staging mit FLOWSTER: Matthias Hess, Kommunale Informationsverarbeitung Baden-Franken KIVBF
12.30 – 13.15 UhrAutomatisches Erkennen von Servicevorfällen mittels Big-Data-Analysen: Henrik Oppermann, Business Unit Manager Katana, USU AG
13.15 – 14.15 UhrPause: Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken
14.15 – 15.30 UhrVom Automation Guide zum Automatisierungsprojekt: Joachim Süpple, Head of IT & Denis Schlumpberger, Teamleiter IT-Backoffice Systems Würth Elektronik eiSos GmbH & Co. KG

15.30 – 16.15 Uhr

Durchgängige Automatisierung von Serviceprozessen – vom Servicekatalog bis zur Bereitstellung: José Silva, Manager Service Portfolio & Catalogue Management Hamburg Süd & Stefan Kuhardt, Geschäftsführer Tisson & Company GmbH
16.15 – 16.45 UhrPause: Möglichkeit zum Austausch und Netzwerken

16.45 – 17.30 Uhr

Hochautomatisiertes NextGen Backup: Olaf Harmssen, Bereichsleiter Presales SYSback AG

17.30 – 18.00 Uhr

Fragen / Diskussionsrunde

ab 18 Uhr

Get-together

  

Für Rückfragen:
Kai Goebel, Geschäftsführer düsselburger GmbH, 0172 - 607 23 39

Abdruck honorarfrei, Beleg herzlich erbeten.

   

Zurück

  

 


 

[ .. alle News]